Nach Hause

Neuigkeiten

Kartenverzeichnis

Karten­aus­schnitte

Wandern

Anders Wandern

Draußensein

Kartographie

• Shuttle Radar Topography Mission

• Das Dach der Welt

• Das Reich der Mitte

• Vimage

• Vimage (Wuhan edition)

• Kartennetz­ent­würfe

• Reliefshading

• Wo Digitale Höhenmodelle her­kommen

Themen

Karten bestellen

Links

Kontakt

Redaktion

Anhang

Reliefdarstellung Zentralchina 1:500000 im IWK-Blattschnitt

Relief shading Central China 1:500.000 in IMW sections

SRTM und Vimage gemeinsam reizen natürlich, auch einmal einen etwas größeren Erdoberflächenausschnitt zu bearbeiten. Was wäre hier geeigneter, als China, das in unseren Karten oft nur recht kleinmaßstäbig dargestellt ist.

Der bearbeitete Ausschnitt reicht von 90° E bis 126° E und von 24° N bis 40 ° N. Er umfasst also etwa 1800 x 3600 km2. Das ist etwas weniger, als Europa.

Die Karte entstand als Praktikantenarbeit im März 2008. Bearbeiterin: Eva Hauthal, Pirna und Wuhan.

Die Karte wurde im Blattschnitt der Internationalen Weltkarte 1:1000000 entworfen, wobei die Einzeldateien im Nomenklaturblattschnitt der topographischen Karte 1:500000 angelegt worden sind.

Die Pixelgröße beträgt 6 Bogensekunden (alias ca. 180 Meter in der Natur). Pixel size 6 Arcsec (180 m in the nature).

Einzelblätter je 1800 x 1200 Pixel, Dateigröße bis zu 610 kByte Single sheets 1800 x 1200 pixels, files up to 610 kByte

Farbige Höhenschichten in 42 Stufen, Höhen über 6000 Meter in weiß. Monochrome Einplatten-Kombinationsschummerung mit angenommener Hauptlichtrichtung aus Nordwesten.

Was für ein gewaltiger Formenschatz des Georeliefs. Das Kartengebiet umfasst Hochgebirgsformen von den Ausläufern des Himalaya bis zur von Eduard Imhof in den 1930er Jahren bereisten Minjya Konka, die gewaltigen Durchbruchstäler mit denen Salween, Langcang (Mekong) und Jinsha (Jangtsekiang) Zentralasien verlassen - aber auch unterschiedlichste Mittelgebirgs- und Niederungsformen.

Bemerkenswert ist die kurze Bearbeitungsdauer. In nur drei Tagen wurden die Höhenmodelle kompiliert, zuinterpoliert und die Basis-Reliefdarstellungen hergestellt. 2/3 von China im Maßstab 1:500000. Wenn das Mark Aurel Stein und Sven Hedin wüssten!

Wie das dann allerdings immer so bei Geodaten ist: Mit der Rohbearbeitung war noch nicht ganz alles getan. In den Folgetagen und -wochen folgten vielfältige Detail- Bearbeitungen bis hin zur Beschriftung, was noch einigen zusätzlichen Aufwand bedeutete.


Technische Daten

Datenquelle: Shuttle Radar Topography Mission (SRTM)
Datenauflösung: 6 Arcsec (1 Pixel entspricht ca. 150 x 180 m)
Kartengebiet: 90° E ... 126° E, 24 ° N ... 40° N.
Kartennetzentwurf: Quadratische Plattkarte („Geographic Projection“) - Das Netz steht also noch „auf der Kugel“ und ist erst noch zu projizieren.
Bezugsmaßstab: 1 : 500 000
Kartenebene: 21600 x 9600 Bildpunkte
Blattschnitt: Internationale Weltkarte 1:1000000, je in 4 Sektionen 1:500000 geteilt
Reliefdarstellung: Monochrome Einplatten-Kombinationsschummerung, farbige Höhenschichten
Reliefprozessierung: Vimage 4.1.248


Technical Data

Data source: Shuttle Radar Topography Mission (SRTM)
Resolution: 6 Arcsec (each pixel 150 m x 180 m)
Area: 90° E ... 126° E, 24 ° N ... 40° N.
Map projection: Geographic projection
Reference scale: 1 : 500000
Map plane: 21600 x 9600 pixels
Base map: International Map of the World 1:1000000, divided into 4 sections 1:500000
Reliefdarstellung: Combined hill shading, Peucker colors
Software: Vimage 4.1.248

n-j-46-a n-j-46-b n-j-47-a n-j-47-b n-j-48-a n-j-48-b n-j-49-a n-j-49-b n-j-50-a n-j-50-b n-j-51-a n-j-51-b n-j-46-c n-j-46-d n-j-47-c n-j-47-d n-j-48-c n-j-48-d n-j-49-c n-j-49-d n-j-50-c n-j-50-d n-j-51-c n-j-51-d n-i-46-a n-i-46-b n-i-47-a n-i-47-b n-i-48-a n-i-48-b n-i-49-a n-i-49-b n-i-50-a n-i-50-b n-i-51-a n-i-51-b n-i-46-c n-i-46-d n-i-47-c n-i-47-d n-i-48-c n-i-48-d n-i-49-c n-i-49-d n-i-50-c n-i-50-d n-i-51-c n-i-51-d n-h-46-a n-h-46-b n-h-47-a n-h-47-b n-h-48-a n-h-48-b n-h-49-a n-h-49-b n-h-50-a n-h-50-b n-h-51-a n-h-51-b n-h-46-c n-h-46-d n-h-47-c n-h-47-d n-h-48-c n-h-48-d n-h-49-c n-h-49-d n-h-50-c n-h-50-d n-h-51-c n-h-51-d n-g-46-a n-g-46-b n-g-47-a n-g-47-b n-g-48-a n-g-48-b n-g-49-a n-g-49-b n-g-50-a n-g-50-b n-g-51-a n-g-51-b n-g-46-c n-g-46-d n-g-47-c n-g-47-d n-g-48-c n-g-48-d n-g-49-c n-g-49-d n-g-50-c n-g-50-d n-g-51-c n-g-51-d

Zum Seitenanfang