Nach Hause

Neuigkeiten

Kartenverzeichnis

Karten­aus­schnitte

Wandern

Anders Wandern

Draußensein

Kartographie

Themen

• Kartenkunde
•• Wie Wege dargestellt sind
••• Autobahn
••• Fernstraße
••• Überlandstraße
••• Landstraße
••• Nebenstraße
••• Schwerer Weg
••• Unterhaltener Fahrweg
••• Leicht unterhaltener Weg
••• Feld- und Waldweg
••• Rückeschneise
••• Fußweg
••• Pfad (stark begangen)
••• Pfad
••• Pfadspur
••• Ohne Weg
••• Gesamtlegende

Karten bestellen

Links

Kontakt

Redaktion

Impressum und Datenschutzerklärung

Anhang

Wege in Böhmwanderkarten ...

ohne Weg

10. und letzte Klasse

Zur Übersicht
Zur nächsthöheren Halbklasse
Zum Schluss: Gesamtlegende

Pfadspur (10)

„Ohne Weg“ ist bei den Kartensignaturen das, was das Leerzeichen auf der Tastatur ist: Wenn ein Weg weggefallen ist, muss man ja im Feldbuch irgendentwas dranschreiben: OW.

Das muss nicht direkt heißen, dass man da dann nicht mehr durchkommt, oft ist der Wald ja auch so irgendwie „durchlaufbar“. Praktisch ist es allerdings schon meist Unwegsamkeit – Brombeergestrüpp, Dickichtbildung, quergefallene Bäume, Versumpfung, Wegackerung etc. – die einen Weg in Wegfall geraten lässt.

Anmerkung: Die Bezeichnung „unwegsam“ ist ungünstig, denn dies legt die Abkürzung „UW“ nahe, was leicht als „unterhaltener Weg“ aufgefasst werden könnte.

Kartensignatur

Pfadspur (10)

  Weggewicht:                   0
  Abkürzung:                    OW
  Befahrbarkeit mit Kfz:        —
  Erreichbare Geschwindigkeit:  —
  


Entspricht in anderen Kartenwerken ...

  Schweizer Landestopographie:  —
  Messtischblatt:               —
  Topographische Karte GeoSN:   —
  Openstreetmap:                —
  
In Feldbüchern werden weggefallene Wege meist mit Andreaskreuzen weggekreuzt: × × × × ×


Wegbilder

ohne Weg (0)
Hier geht wirklich kein Weg mehr entlang ...

ohne Weg (0)
... und hier auch nicht ...

ohne Weg (0)
... und hier auch nicht mehr.

Zum Seitenanfang